Bgm. Markus Siller

zuhören - nachdenken - anpacken

Soziales Ebensee

Ausbau Schulstandort - Sanierung Kindergarten - altersgerechtes Wohnen

Junges Ebensee

leistbare Wohnungen - mehr Veranstaltungen - Jugend beteiligen

Junges Ebensee

leistbare Wohnungen - mehr Veranstaltungen - Jugend beteiligen

Freizeit & Tourismus

Lido Traun - Sportkompetenzzentrum - Neubau Hallenbad

Freizeit & Tourismus

Lido Traun - Sportkompetenzzentrum - Neubau Hallenbad

Arbeit & Sicherheit

Ausbau Industriegebiet Steinkogel - Hochwasserschutz - Feuerwehrdepot Langwies

Erzähl uns deine Geschichte auf mein-haertefall.at
Birgit Gerstorfer im Einsatz für sichere Pflege

Was uns bewegt

Unsere Inhalte, deine Informationen

Aktuelle Nachrichten

Unmut über Haltestellen-Schließungen im Salzkammergut

ÖBB investiert, schließt aber gleichzeitig drei Haltestellen im Salzkammergut 1,5 Milliarden investiert die ÖBB in den nächsten Jahren in Regionalstrecken und -bahnhöfe. Davon 725 Millionen Euro bis 2030 in Oberösterreich. Die Nebenbahnen sollen dadurch attraktiviert werden. Gerade aus diesem Grund ist es für die Bevölkerung um die Haltestellen Mitterweißenbach, Langwies und Lahnstein umso unverständlicher, dass […]

weiterlesen
23. November 2019

„Das Salzkammergut darf bei Zukunftsinvestitionen nicht außen vor gelassen werden.“

OÖ-Sportpakete verursachen Unmut im Salzkammergut In den letzten Wochen wurden von Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner die Investitionen im oberösterreichischen Sport veröffentlicht. So werden 6 Millionen Euro im Sportbereich Ski Nordisch und 10 Millionen Euro in der Leichtathletik investiert. Betrachtet man die Standorte genauer, so fällt auf, dass kein einziges Projekt im Salzkammergut umgesetzt wird. […]

weiterlesen
19. November 2019

Bürgerservice

Mittels Handy-App zu schönerem Ortsbild In den letzten Jahren waren sehr viele Kapazitäten vor allem in millionenschweren Großprojekten wie die Aufarbeitung der Hochwasserschäden, das neue Schulzentrum oder die Brückensituation gebunden. Bei den Bürgermeisterstammtischen und bei zahlreichen Gesprächen mit der Bevölkerung wurde jedoch immer wieder ein teils ungepflegtes Ortsbild als Kritikpunkt genannt. „Ich habe daher nach […]

weiterlesen
23. September 2019

WIR SIND EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTADT 2024

Heute ist die Entscheidung im Kanzleramt gefallen. Unsere Region ist Europäische Kulturhauptstadt 2024.Respekt für Bad Ischl und Hannes Heide als Initiatoren und Zugpferde! Besondere Gratulation an die zwei Ebenseerinnen Lisa Neuhuber und Petra Kodym, die beide im Bewerbungsteam aktiv mitgearbeitet haben.Nun gilt es sich intensiv mit interessanten Ideen für unser Ebensee auseinanderzusetzen damit.

weiterlesen