News

Für ein gerechtes Oberösterreich

Liste aller Nachrichten

Stopp von Arbeiten der Wildbach- und Lawinenverbauung in Gemeinden

Gemeinden fordern Zusage der Landesmittel und Fortsetzung der Arbeiten Mit einem Schreiben vom 05. August wurden zahlreiche Gemeinden davon in Kenntnis gesetzt, dass die Wildbach- und Lawinenverbauung aufgrund fehlender Zusagen des Landes Oberösterreich laufende Sofortmaßnahmen nicht weiterführt und vereinbarte Betreuungsdienste nicht beginnt. Unglaublich, denn Geld vom Bund ist da, um Katastrophenschäden zu beseitigen. Aber der […]

weiterlesen
8. August 2020

Platz da! Her mit dem freien Seezugang!

Österreichs Seen sind wunderschön und finden sich an allen Ecken und Enden des Landes. Leider sind viele von ihnen für die Bevölkerung kaum zugänglich, weil zu viele Seegrundstücke in privatem Besitz sind. Dafür, dass Reiche eine Villa mit privatem Seezugang als Zweitwohnsitz haben, können die Menschen vor Ort die Seen nicht genießen. Ein paar Beispiele:  […]

weiterlesen
14. Juli 2020

Echte Hilfe JETZT! – Investitionen in die Zukunft ermöglichen

Die Einnahmenausfälle aufgrund der Corona-Krise führen dazu, dass auch die finanzielle Situation vieler Gemeinden immer dramatischer wird und die Gemeindeleistungen in akute Gefahr geraten. Die Gemeinden erbringen viele Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger: Schulen, Spitäler, Kindergärten, Feuerwehren, Trinkwasserversorgung, Straßenbau, Kanalbau und Kanalsanierung, öffentlicher Verkehr, Radwege, Pflege, Müllentsorgung, Schwimmbäder, Aufträge für lokale Wirtschaft u.v.m. – Viele […]

weiterlesen
1. Juli 2020

Unmut über Haltestellen-Schließungen im Salzkammergut

ÖBB investiert, schließt aber gleichzeitig drei Haltestellen im Salzkammergut 1,5 Milliarden investiert die ÖBB in den nächsten Jahren in Regionalstrecken und -bahnhöfe. Davon 725 Millionen Euro bis 2030 in Oberösterreich. Die Nebenbahnen sollen dadurch attraktiviert werden. Gerade aus diesem Grund ist es für die Bevölkerung um die Haltestellen Mitterweißenbach, Langwies und Lahnstein umso unverständlicher, dass […]

weiterlesen
23. November 2019

„Das Salzkammergut darf bei Zukunftsinvestitionen nicht außen vor gelassen werden.“

OÖ-Sportpakete verursachen Unmut im Salzkammergut In den letzten Wochen wurden von Wirtschafts- und Sportlandesrat Markus Achleitner die Investitionen im oberösterreichischen Sport veröffentlicht. So werden 6 Millionen Euro im Sportbereich Ski Nordisch und 10 Millionen Euro in der Leichtathletik investiert. Betrachtet man die Standorte genauer, so fällt auf, dass kein einziges Projekt im Salzkammergut umgesetzt wird. […]

weiterlesen
19. November 2019

WIR SIND EUROPÄISCHE KULTURHAUPTSTADT 2024

Heute ist die Entscheidung im Kanzleramt gefallen. Unsere Region ist Europäische Kulturhauptstadt 2024.Respekt für Bad Ischl und Hannes Heide als Initiatoren und Zugpferde! Besondere Gratulation an die zwei Ebenseerinnen Lisa Neuhuber und Petra Kodym, die beide im Bewerbungsteam aktiv mitgearbeitet haben.Nun gilt es sich intensiv mit interessanten Ideen für unser Ebensee auseinanderzusetzen damit.

weiterlesen
14. November 2019

Optimale Lösung für die Gartenstraße

Lange Zeit war es ruhig rund um die Verkehrsinseln in der Gartenstraße. Einige EbenseerInnen waren entsetzt, dass die Bäume dort im letzten Jahr gefällt worden waren, doch für die Anrainer war es eine Erleichterung. Mit über 100 Unterschriften hatten die Bewohner auf das Baum-Problem aufmerksam gemacht. Bereits auf eine stattliche Größe angewachsen, ließen die stark […]

weiterlesen
14. November 2019

Langbathseen: Parkplatzproblematik muss dringend gelöst werden

Der Langbathsee ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region. An schönen Sommertagen stößt daher die Parkplatzkapazität immer wieder an seine Grenzen. Durch rücksichtsloses Parken zahlreicher Badegäste wird jedoch auch die Zufahrt für Einsatzfahrzeuge blockiert. „Ich habe sowohl die Bezirkshauptmannschaft, die Landesstraßenverwaltung als auch das Bezirkspolizeikommando auf die Problematik mehrfach mit Nachdruck hingewiesen und nach Lösungsmöglichkeiten […]

weiterlesen
23. September 2019

Schwemmholz

Bürgermeister Siller drängt auf Unterstützung Bei Starkregen und auch kleineren Hochwasserereignissen zeigt sich im Mündungsbereich der Traun regelmäßig das gleiche Bild. Unmengen am Schwemmholz, Müll und sogar Tierkadaver treiben am See und bleiben durch die besonderen Strömungsverhältnisse in der Ebenseer Bucht. Da sich die Österreichischen Bundesforste nicht zuständig sehen und der Katstrophenfonds des Landes für […]

weiterlesen
23. September 2019

Bürgerservice

Mittels Handy-App zu schönerem Ortsbild In den letzten Jahren waren sehr viele Kapazitäten vor allem in millionenschweren Großprojekten wie die Aufarbeitung der Hochwasserschäden, das neue Schulzentrum oder die Brückensituation gebunden. Bei den Bürgermeisterstammtischen und bei zahlreichen Gesprächen mit der Bevölkerung wurde jedoch immer wieder ein teils ungepflegtes Ortsbild als Kritikpunkt genannt. „Ich habe daher nach […]

weiterlesen
23. September 2019

Hofer KG will Filiale in Ebensee eröffnen

SPÖ Ebensee begrüßt das Vorhaben unter der Voraussetzung, dass Anrainerinteressen gewahrt bleiben Das Unternehmen Hofer KG plant in Ebensee am Gelände des ehemaligen Zielpunkt-Areals eine neue Filiale zu errichten. Ebensee ist eine der wenigen Gemeinden mit mehr als 6.000 Einwohnern in der sich keine Hofer-Filiale befindet. Daher sucht das Unternehmen schon seit längerem nach einem […]

weiterlesen
15. März 2019

Ebenseer Gemeinderat gibt Startschuss für Brückenbauprogramm

Mit großer Mehrheit (nur die BÜFE stimmte nicht zu) beschloss der Ebenseer Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung den Brückenfinanzierungsplan. Dies bedeutet den Startschuss für den Neubau der Traunbrücke und die Errichtung der Fuß- und Radfahrerbrücke über die Traun, sowie die nötigen Sanierungsmaßnahmen (bis 2019) der anderen Brücken. Anschließend wurde von den Gemeindevertretern eine Bogenbrücke aus […]

weiterlesen
10. April 2017