SPÖ Ebensee

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

„Dorfner-Kreuzung“ durch zweite Fahrspur entschärft

18. Dezember 2014

„Dorfner-Kreuzung“ durch zweite Fahrspur entschärft

Durch die Errichtung einer Einbahnstraße am ehemaligen Konsumareal wird die „Dorfner-Kreuzung“ nachhaltig entlastet.

Schon vor zwei Jahren zeigte SPÖ Verkehrssprecher und Vzbgm. Martin Derfler diese Möglichkeit auf, die sich durch den Verkauf des Areals ergeben hat. Die Errichtung wurde erst durch den Wegriss der ehemaligen Eisenhandlung durch den neuen Eigentümer, der Firma BAU Steinkogler GmbH, möglich und verzögerte sich daher. „Unter Einbeziehung eines Verkehrsplaners und des neuen Eigentümers konnte nun einer der neuralgischsten Verkehrspunkte Ebensees entschärft werden“, freuen sich Bgm. Markus Siller und Vzbgm. Martin Derfler.

Social Media Kanäle

Nach oben